Vorsorge-Lexikon

Konkurs einer Pensionskasse

zurück...

Zahlungsunfähigkeit einer Vorsorgeeinrichtung
Der Sicherheitsfonds BVG garantiert die Leistungen aller Versicherten der 2. Säule bei Zahlungsunfähigkeiten der Vorsorgeeinrichtungen respektive des Versichertenkollektives (Anschluss eines Arbeitgebers bei einer Sammel-/Gemeinschaftseinrichtung). Seine Leistungspflicht ist aber für hohe Löhne begrenzt: Bis CHF 126'900 Lohn (Stand 2015) erbringt er die vollen Leistungen, darüber hinaus sind jedoch keine Leistungen gedeckt. Er sichert die Guthaben der Aktiven und auch die Renten ab.

Unterdeckung einer Vorsorgeeinrichtung
Bei einer Unterdeckung leistet der Sicherheitsfonds nicht, sondern nur wenn die Pensionskasse oder die Firma zahlungsunfähig ist.

Sicherheitsfonds
Der Sicherheitsfonds sichert nicht nur die Guthaben, sondern fungiert zusätzlich seit dem Frühling 1999 als Zentralstelle 2. Säule und seit 2002 im Rahmen der bilateralen Abkommen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union über die Freizügigkeit als Verbindungsstelle für den Bereich der beruflichen Vorsorge.


zurück...
cron